Handlungsbereich 1: Ausbildung

Die Berufsausbildung wird weiterhin eine der wichtigsten Strategien der Fachkräftesicherung bleiben. Gleichzeitig steht das System der Ausbildung aufgrund der immer stärker wachsenden Bedarfe an ausgebildeten Fachkräften und einem gleichzeitigen Trend zur Akademisierung vor großen Herausforderungen, weshalb die Ausbildung in vielerlei Hinsicht „neu gedacht“ werden muss.

TERMINE


Workshop 1:         05. November 2019, 09:30 – 16:00 Uhr
Workshop 2:         05. Februar 2020, 09:30 – 12:30 Uhr

Videokonferenz:  29. Oktober 2020, 15:00 – 16:30 Uhr

Workshop 3:         10. Dezember 2020, 15:00 – 16:30 Uhr
Workshop 4:         28. Januar 2021, 16:00 – 17:00 Uhr

Interimskonferenz: 25. März 2021, 15:00 Uhr

weitere Termine folgen.

AKTEURE


Im Handlungsbereich Ausbildung ist unter anderem die Mitwirkung folgender Akteure wichtig:
VertreterInnen aus Betrieben, Kammern (IHK, HWK), Arbeitsagentur, Jobcenter, allgemeinbildenden Schulen, Berufsschulen, Hochschulen und Politik.

Die hier veröffentlichten Informationen werden im Laufe des Prozesses und basierend auf den Ergebnissen der Arbeitsgruppe aktualisiert und stellen daher – abgesehen von den bereits feststehenden Terminen – lediglich eine Momentaufnahme dar. Sofern Sie Interesse an der Mitarbeit in der Gruppe haben, setzen Sie sich gerne mit dem Regionalmanagement in Verbindung.

[PLEASE FIX!] Please choose your cookie preferences: