Wasserwandern

Die Lahn gehört zu den beliebtesten und schönsten Flüssen Deutschlands. Der sich ständig ändernde Flussverlauf, eine immer noch sehr unberührte Landschaft, interessante kulturelle Sehenswürdigkeiten und gemütliche Städte machen die Fahrt zu einem Erlebnis und die Lahn zu einem idealen Fluss für Kanufahrer.

Details zur Lahn

Die Lahn entspringt in 628 m Höhe am Hang des Ederkopfes im Rothaargebirge, fließt auf ihrer langen Reise durch Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz und mündet nach 242 km auf 61 m Höhe in Lahnstein in den Rhein.

Streckenbeschreibung

Ab Roth bei Marburg, also auf eine Strecke von etwa 150 km, ist die Lahn mit dem Kanu befahrbar. Bis Limburg gibt es einige leichte Stromschnellen und Schleusen, die per Hand bedient werden müssen. Die Diezer Schleuse wird von Personal bedient. Ab Limburg wird der Fluss ruhiger und gleitet als natürliche Grenze zwischen Westerwald und Taunus gemächlich dahin. Der Abschnitt zwischen Diez und Balduinstein ist landschaftlich besonders reizvoll, weitab vom Straßenlärm von ungewöhnlicher Abgeschiedenheit und gehört sicherlich zu den schönsten an der Lahn.

Information zur Tourplanung

An der Lahn werden Ein- und Ausstiegsstellen und Rastplätze unterschieden. An öffentliche Ein- und Ausstiegstellen können Sie mit dem Auto heranfahren, bei reinen Rastplätzen gibt es keine Zufahrtsmöglichkeit. Sichtbarer Hinweis sind die grünen Infotafeln, die in Ufernähe stehen. Die vier Module der Tafel informieren über den Streckenverlauf, beschreiben Flora und Fauna, erklären die „Goldenen Regeln für Bootswanderer“ und stellen die wichtigsten Informationen zum jeweiligen Ort in Kürze vor. Packsack, Tonne, Schwimmweste und Flussbeschreibung gehören zur Grundausstattung beim Kanufahren. Achten Sie darauf, dass Ihr Kanuverleiher Ihnen diese aushändigt und tragen Sie bitte unbedingt die Schwimmweste! Kanufahren ist auch für Anfänger kein Problem, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Nach einer Einweisung durch den Kanuverleiher, bei der der Umgang mit dem Kanu geübt wird, steht einer Tour nichts im Wege. Gepaddelt wird üblicherweise in Kanus, die zwei oder drei Personen und dem Gepäck ausreichend Platz bieten. Die Streckenlänge sollte an Ihre Kondition angepasst werden. Lassen Sie sich von Ihrem Kanuverleiher beraten. Er wählt gerne den geeigneten Flussabschnitt für Sie aus. Für fast alle Start- und Zielorte Ihrer Kanutouren bietet sich die umweltfreundliche An- und Abreise mit der Lahntalbahn an.

Natur & Sehenswertes

Die Landschaft an der Lahn ist sehr vielfältig: Sie finden weite Ebenen und enge Taleinschnitte, Steilwände, Auenlandschaften mit großflächigen Wiesen, Sand- und Kieselbänke, naturnahe Ufer und Wälder. Die Lahn ist Lebensraum für viele bedrohte Tier- und Pflanzenarten, man sieht Seerosen, Libellen, Eisvögel und vieles mehr. Abwechslungsreich sind auch die jahrhundertealten Spuren einer reichen kulturellen Vergangenheit: Burgen und Schlösser, Kirchen und Kapellen, kleine mittelalterliche Dörfer, die Universitätsstädte Marburg und Gießen, die Residenzstadt Weilburg, die Domstadt Limburg, die Oranierstadt Diez und die Kurstadt Bad Ems. Vom Kanu aus sieht die Welt ganz anders aus. Neben dem beeindruckenden Natur- und Landschaftserlebnis und der großen kulturellen Vielfalt, sind beim Kanufahren die sportliche Aktivität, das Gemeinschaftserlebnis und das Erfahren der eigenen Fähigkeiten wichtig. Probieren Sie es aus: auf diesen Seiten geben wir Ihnen gerne Tipps für Tages- oder Kurztouren!

Kanuverleiher in Diez

Wassersport Danner

Roland Buch Kanalstr. 10 a
65582 Diez
Telefon 0 64 32 – 81 389
Fax – 83450
Mobil 0176 – 961 920 21


www.wassersport-danner.de

Öffnungszeiten:
In der Hauptsaison von Mai – September:
Montag – Donnerstag 10.00 – 14.30,
Freitag – Sonntag 9.30 – 15.30,
Feiertage 9.30 – 15.30 und nach Vereinbarung

In der Vor- und Nachsaison (April und Oktober) nach Voranmeldung.

Wassersport Danner mit Werkstatt und Bootssteg befindet sich direkt an der Einmündung der Aar in die Lahn (KM 83,4). Regelmäßig werden Kanutouren in verschiedenen Längen zwischen 6 km (Kleine Tour) und 28 km (Riesentour) angeboten. Außerdem werden Tages- und Mehrtagestouren nach Wunsch zusammengestellt.


Lahntours – LT-Aktivreisen

Lahnanlagen
65582 Diez
Telefon 0 64 26 – 92 800
Fax -92 80 10

www.lahntours.de

Die Lahntours-Station befindet sich in den Lahnanlagen im Bereich der Alten Lahnbrücke (Zugang über den Alten Markt, von dort durch Knechts Gässchen an die Lahn). Hier finden Sie den Kanu- und Tretbootverleih und den Kiosk, der Sie mit Getränken, kleinen Snacks und Infomaterial über Diez und das Lahntal versorgt.

Die Öffnungszeiten sind wetterabhängig:

Freitag 15.00 – 19.00 Uhr
Samstag/Sonntag 11.00 – 19.00 Uhr
Feiertag 11.00 – 19.00 Uhr

In den rheinland-pfälzischen, hessischen und nordrhein-westfälischen Sommerferien werden die Öffnungszeiten ausgedehnt. Bei schlechtem Wetter bleibt der Kanu- und Tretbootverleih geschlossen.