Bildung

Bildung für die Zukunft
- Fachkräftenachwuchs aus Diez -


Die Verbandsgemeinde Diez ist nicht nur Standort vielfältiger Schulformen, wie Grundschulen, Realschule Plus, Gymnasien und die Entdeckertagesschule, sondern auch Ausbildungsstätte für die Fachkräfte von morgen.

Unter der Trägerschaft der Bildungspark GmbH finden sich gleich zwei in ihrem Bereich einzigartige Fachschulen: die Augenoptiker-Fachschule Optonia und die Akademie für Pädagogik und innovatives Sozialwesen, kurz Apis.

Die heimische Wirtschaft profitiert von den Kooperationen mit den Berufsschulen, auch die NAOS hat Partner in der Region, die Firmen ICO-Computer, Kaiser Backformen und Schaefer Kalk.

Perfekt angepasstes Lernen in der privaten Fachschule Optonia

 


Die Ausbildungen orientieren sich direkt am Berufsbild des Augenoptikers. Das Angebot reicht von Fachschulstudiengängen in Vollzeitform bis zu Meisterkursen in Vollzeit- oder Blockform. Die Studierenden werden so zu staatlich anerkannten Augenoptikern und/oder zu Augenoptikermeistern ausgebildet. Darüber hinaus bietet Optonia regelmäßig Fortbildungen zu verschiedenen augenoptischen Themen in Seminarform an.

http://www.optonia.de/

Akademie = Ausbildung x Know-how x Support




Mit der Akademie für Pädagogik und innovatives Sozialwesen, kurz Apis, wurde eine private Fachschule ins Leben gerufen, die sich auf nebenberufliche Aus- und Weiterbildungen im sozialpädagogischen Bereich fokussiert. Wer heute am Arbeitsmarkt seine Chancen wahren will, muss der Forderung nach lebenslangem Lernen gerecht werden. Neben besseren Chancen auf dem Arbeitsmarkt bietet die Weiterbildung mehr Sicherheit in häufig benötigten Fachgebieten, aber auch eine höhere Sachkompetenz und mehr Souveränität in Privat- und Berufsleben.

http://www.apis-akademie.de/

AkademieStudium in Betriebswirtschaft "zum Anfassen"

Seit Januar 2015 hat die Wirtschaftsakademie Pfalz nun auch im Bildungspark Diez einen neuen Standort: Als Weiterqualifizierungsmaßnahme wird der Abschluss als "Betriebswirt/in WA“ und weiterführend ein Bachelor-, Master- oder MBA-Studiengang an der PFH Göttingen angeboten. Weiterlesen...

Schritt halten mit der Zukunft




Die Nicolaus-August-Otto-Schule (kurz NAOS) in Diez ist eine berufsbildende Schule mit den Fachrichtungen Wirtschaft, Hauswirtschaft, Technik (Elektro und Metall) sowie Pflege und Gesundheit. Die NAOS besteht aus einem vollschulischen und einem teilzeitschulischen Bereich und bietet die Schulformen ‚Berufsschule’, ‚Berufsfachschule’, ‚Berufsoberschule’, ‚Duale Berufsoberschule’ und ‚Berufliches Gymnasium’. Lesen Sie mehr über Abschlüsse und Weiterbildungsmöglichkeiten in der Sonderveröffentlichung „Schritt halten mit der Zukunft“


Sophie-Hedwig-Gymnasium Diez


 

Das Sophie-Hedwig-Gymnasium führt zur allgemeinen Hochschulreife. Die Unter- und Mittelstufe des Gymnasiums vermittelt den qualifizierten Sekundarabschluss I, der zum Eintritt in studienbezogene und in berufsbezogene Bildungsgänge berechtigt. Die gymnasiale Oberstufe eröffnet durch die Vermittlung der Studierfähigkeit den Zugang zur Hochschule und führt auch zu berufsbezogenen Bildungsgängen. Sie ist der Sekundarstufe II zugeordnet. Das Sophie-Hedwig-Gymnasium bietet einen Schüleraustausch mit den Ländern Frankreich, China und Polen an.

http://www.shgym-diez.de


Oranien-Campus Altendiez



Der Oranien-Campus Altendiez ist ein privates Gymnasium und unterrichtet unter dem Leitgedanken „Non scholae, sed vitae discimus“ (Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir) als  verpflichtende Ganztagsschule. Als rhythmisierte Ganztagsschule werden Ganztagsmodule in die Unterrichtszeit eingebaut und im Wechsel zu den „klassischen“ Fächern über den Tag verteilt. Durch die Verbindung von G 8 und GTS wird die Verkürzung der Gesamtschulzeit konstruktiv umgesetzt.

http://www.campus-altendiez.de/



Mit der Theodissa Realschule plus aufsteigen


In der Orientierungsstufe wird in der Theodissa Realschule plus nach der gleichen Stundentafel wie im Gymnasium unterrichtet. Dies stärkt die Durchlässigkeit zwischen den Schularten und damit die Aufstiegsmöglichkeiten der Schülerinnen und Schüler. Nach 9 Jahren erfolgt der ‚Abschluss der Berufsreife’. Der Qualifizierte Sekundarabschluss I (10 Jahre) ermöglicht nach der 10. Klasse einen Wechsel zu weiterführenden Schule z.B. der NAOS.

http://www.theodissaplus.de 


Freie Waldorfschule Diez - Lern- und Lebensraum

 

Die Freie Waldorfschule Diez ist ein ganz besonderer Lern- und Lebensraum, an dem man gerne lernt und arbeitet. Hier werden über die klassischen Unterrichtsfächer hinaus emotionale, künstlerische und handwerkliche Fähigkeiten sowie soziale Kompetenzen besonders intensiv gefördert. Im Mittelpunkt des Handelns steht immer der Mensch.

http://www.waldorfschule-diez.de