Existenzgründung und Unternehmensnachfolge

Der Schritt in die Selbstständigkeit bedarf einer gründlichen Vorbereitung. Unterstützt durch verschiedene Partner in der Region besteht ein breites Angebot an Informationen, Beratungen und Workshops. Nachfolgende Links bieten Ihnen Hilfestellung zu Ihren Fragen rund um das Thema „Existenzgründung“ oder Unternehmensnachfolge.

Existenzgründung
und Unternehmensberatung

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Limburg-Weilburg-Diez versteht sich mit ihrem qualifizierten Beratungs- und Dienstleistungsangebot als kundenorientierter Dienstleister und erste Anlaufstelle für unternehmerische Vorhaben in der Region.

Fördermöglichkeiten

  • Inkl. Verfahrensbegleitung und bürokratischer Hilfestellung für Unternehmen bei der Ansiedlung, Umsiedlung, Erweiterung oder anderen Investitionen Koordination zwischen den Genehmigungsbehörden

  • Unterstützung der Kommunen in Fragen der Gewerbeflächenausweisung, der Infrastrukturplanung und der Regionalplanung

Betriebliche Beratung 

  • Unterstützung der Betriebe bei betriebswirtschaftlichen und technologischen Fragestellungen
  • Vermittlung und Koordination von Beratungsleistungen

Existenzgründung

  • Begleitung beim Aufbau einer Selbständigkeit in allen Phasen durch Beratung, Coaching und eigene Seminare

 Telefon: 06431 9179-0

Homepage: www.wfg-limburg-weilburg-diez.de


Wirtschaftsförderung im Rhein-Lahn-Kreis 

Die Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn mbH fördert im Rahmen der ihr zur Verfügung stehenden Mittel die heimische Wirtschaft durch Maßnahmen, die der Stärkung der Wirtschaftskraft des Rhein-Lahn-Kreises dienen und auf die Verbesserung des gesamtwirtschaftlichen Klimas zielen.

Zu den Maßnahmen gehören:

  • Dialog mit den Betrieben
  • Information über öffentliche Fördermittel
  • Beratung einzelner Betriebe
  • Organisation von Informationsveranstaltungen
  • Unterstützung im Verkehr mit Behörden
  • Vermittlung von Kontakten zu überregionalen Institutionen
  • Kooperation mit Handlungspartnern
  • Standortmarketing
  • Finanzielle Hilfen für Betriebe und Projekte zur Erhaltung, Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen

Telefon: 02603 972-262 oder 263

Homepage: http://wfgrheinlahn.de/


Der Einheitliche Ansprechpartner (EAP)

Der Einheitliche Ansprechpartner in Rheinland-Pfalz ist eine öffentliche Stelle, über die Sie alle für die Aufnahme und Ausübung Ihrer Dienstleistungstätigkeit sowie für die Anerkennung einer ausländischen Berufsqualifikation erforderlichen Verwaltungsverfahren und Formalitäten abwickeln können.

Der Einheitliche Ansprechpartner unterliegt staatlicher Aufsicht und Haftung. Er bietet verlässliche Information und kompetente Begleitung von Behördengängen.

Für die Leistungen des Einheitlichen Ansprechpartners in Rheinland-Pfalz fallen keine Gebühren an.

Seine Aufgabe ist es, sich aktiv darum zu kümmern, dass Existenzgründer und Existenzgründerinnen sowie Unternehmen die erforderlichen Genehmigungen und Erlaubnisse für ihre Belange zügig und mit möglichst wenig Aufwand erhalten. Er soll informieren, beraten und die Verwaltungswege für den Dienstleister bündeln. Die fachliche Beratung verbleibt jedoch bei den zuständigen Behörden, die allerdings eng mit dem EAP zusammen arbeiten. Der EAP führt regelmäßige Beratertage in den Räumen der Verbandsgemeindeverwaltung Diez durch. Die aktuellen Termine werden vorab im Amtsblatt und auf der Homepage der Verbandsgemeinde Diez veröffentlicht.

Telefon: 0261 120-2279

Homepage: www.eap.rlp.de


Die ISB - Ihre Förderbank in Rheinland-Pfalz

Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) ist das Förderinstitut des Landes Rheinland-Pfalz für die Wirtschafts- und Wohnraumförderung mit Sitz in Mainz. Sie fördert mittelständische Unternehmen, Existenzgründungen, Innovationen, Erweiterungen, kommunale Infrastruktur, die Schaffung von Wohnraum und die Modernisierung von Wohnimmobilien. Der ISB-Förderfinder unterstützt Sie bei der Suche nach einem geeigneten Förderprogramm.

Homepage: www.isb.rlp.de


IHK/HWK-Starterzentren Rheinland-Pfalz

An 26 Standorten in Rheinland-Pfalz haben die Industrie- und Handelskammern und Handwerkskammern Starterzentren eröffnet. Diese beraten Unternehmensgründer, helfen in der Aufbauphase und unterstützen bei Fragen der Unternehmensnachfolge. Sie erreichen die Starterzentren in Ihrer Region unter folgenden Service-Hotlines (12 Cent/min)

Telefon:

  • HWK: 0800-495-7827,
  • IHK: 0800-445-7827

Homepage: www.starterzentren-rlp.de


Nachfolger gesucht?

Change-Online ist eine Gemeinschaftsinitiative des Deutschen Industrie- und Handelstages, des Zentralverbands des Deutschen Handwerks und der KfW Mittelstandsbank zur Unterstützung des Generationswechsels in kleinen und mittleren Unternehmen. Dieses Portal unterstützt bei der Suche nach einem zu übernehmenden Unternehmen und bei der Suche nach einem Nachfolger-/in.

Homepage: www.nexxt-change.org


KfW Mittelstandsbank

Die KfW Mittelstandsbank bietet eine gezielte und auf die Bedürfnisse der Praxis zugeschnittene Unterstützung im Mittelpunkt ihrer Beratungsaktivitäten – und zwar in allen erfolgskritischen Abschnitten einer Existenzgründung.

Homepage: www.kfw-mittelstandsbank.de


Weitere nützliche Links

  • Checklisten.com (Nützliche Checklisten des Verlags für die Deutsche Wirtschaft mit kostenlosem Download)
  • Förderland.de (Portal für Existengründer und Selbstständige, Gründerlexikon des Informations- und Nachrichtenportals "förderland", das die wichtigsten Schlagworte zum Thema Gründung zusammenfasst)
  • Perspektive 50plus (Initiative des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) Perspektive 50plus)