Wirtschaft

Die Verbandsgemeinde Diez liegt im Nordosten des Rhein-Lahn-Kreises direkt an der  Landesgrenze zu Hessen. Diese zentrale Lage, zwischen den Ballungsgebieten Rhein-Main und Rhein-Ruhr, garantiert eine optimale Verkehrsinfrastruktur.

Die BAB A3, mit den Autobahnanschlüssen Diez bzw. Limburg Süd/Nord, sorgt für eine schnelle Anbindung in alle Richtungen. Die B 417 und die B 8 verdichten das regionale Straßennetz.

Die ICE Strecke Frankfurt – Köln, mit Bahnhöfen in Limburg und Montabaur, steht für kurze Wege in die Metropolregionen und zu internationalen Flughäfen. Mit der Lahntalbahn (DB-Bahnhöfe in Diez, Diez-Ost und Limburg) gibt es Verbindungen nach Wiesbaden, Frankfurt, Köln, Wetzlar/Gießen, Koblenz und Siegen.



Ihre Ansprechpartnerin


Sabine Ksoll
(Wirtschaftsförderin VWA)
Wirtschaftsförderung & Regionaltourismus

Telefon: 06432 501-321
Telefax: 06432 501-242

E-Mail:


In unserem Wirtschafts-Newsletter informieren wir über aktuelle Projekte der Verbandsgemeinde Diez und in Rheinland-Pfalz, Förderungen, Veranstaltungen und Wettbewerbe.


Hier geht es zu unserem Newsletter

Geschäftslagenmanagement Innenstadt Diez

Mit einer neuen Broschüre informiert das Geschäftslagenmanagement Innenstadt Diez über die aktuellen Entwicklungen rund um den Immobilienstandort Diez.

Das Geschäftslagenmanagement ist eine Gemeinschaftsinitiative der Stadt und Verbandsgemeinde Diez, des Gewerbevereins und des Bündnis Innenstadt Diez mit der Aufgabenstellung, den wirtschaftlichen Erfolg der Innenstadt Diez mithilfe eines aktiven Flächenmanagements zu fördern und weiterzuentwickeln.


Weiterlesen...

Frisch vom Hof - Natürlich aus dem Rhein-Lahn-Kreis

Produkte direkt vom Erzeuger kaufen. 

Die Homepage Frisch vom Hof bietet einen Überblick über Betriebe an, bei denen ein Einkauf auf dem Hof möglich ist.

Weiterlesen...

Hier erfahren Sie alles über die Aktivitäten der WFG, aktuelle  Themen aus der Wirtschaft, Veranstaltungen und vieles mehr.




Bereitstellung von Lehrstellen kann finanziell bezuschusst werden

Mit einem Förderprogramm möchten der Landkreis Limburg-Weilburg und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Unternehmen im Landkreis unterstützen, die jetzt noch einen Ausbildungsplatz bereitstellen.

Gleichzeitig soll damit ausbildungswilligen Jugendlichen geholfen werden, um eine Lehrstelle zu finden.

Weiterlesen...

Das große Branchenbuch der Region Limburg-Weilburg-Diez.Hier finden Sie exklusiv alle Nachrichten, Angebote, Berichte, Informationen und ein umfangreiches Linkverzeichnis aus unserer Region.

Weiterlesen...

Durchführbarkeitsstudie im Rahmen des InnoTop-Programms

Die Förderung von Innovationen ist ein wichtiges Element der rheinland-pfälzischen Wirtschaftspolitik. Neue Technologien bringen die wirtschaftliche Entwicklung des Landes als Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort voran.


Weiterlesen...

nexxt" ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie, der KfW sowie Vertretern von Verbänden, Institutionen und Organisationen der Wirtschaft, des Kreditwesens und der Freien Berufe. Ziel der "nexxt"-Partner ist es, ein günstiges Klima für den unternehmerischen Generationswechsel in Deutschland zu schaffen. Unter der gemeinsamen Dachmarke "nexxt" wurde eine Aktionsplattform errichtet, die das Thema der Unternehmensnachfolge und der Existenzgründung umfassend präsentiert.

Das Internetportal "nexxt" ist der zentrale Treffpunkt für alle Unternehmerinnen und Unternehmer, die Betriebe übergeben oder übernehmen wollen.

Weiterlesen...

Für viele Investitionen stehen Beherbergungs- und Gastronomiebetrieben umfangreiche öffentliche Förderprogramme zur Verfügung, die in eine erforderliche Finanzierung eingebunden werden können. Diese vielfältigen Finanzierungsmöglichkeiten wurden nun erstmals in einem Leitfaden „Fit für die Zukunft im Tourismus – Fördermöglichkeiten im Überblick“ zusammengestellt.

Weiterlesen... 

Sie wollen sich selbständig machen, der eigene Chef sein oder Ihren bestehenden Betrieb erweitern - wenn  da nur nicht die vielen notwendigen Genehmigungen, Formulare und Behördengänge wären.

Der EAP hilft und kümmert sich um Ihre Angelegenheiten.

Mehr Informationen zum (EAP) gibt es hier:






    E-Mail: