Offizielle Einweihung der Kalthalle Lohrheim

Am Sonntag, den 16. September, wurde die ‚Kalthalle Lohrheim‘ mit Parkourvorstellung, Einradhockey- und Fußballturnier offiziell eingeweiht. Unter den Gästen waren unter anderem der Ortsbürgermeister Lohrheims, Rudolf Kubitza, der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Hahnstätten, Horst Seelbach, sowie der Vorsitzende der LAG Lahn-Taunus, Michael Schnatz.

Das Gemeinschaftsprojekt des SV Lohrheim und des Kreml Kulturhauses e.V. (wir berichteten), war im April 2017 von der LAG als förderwürdig bewertet worden und hatte im Oktober 2017 den positiven Zuwendungsbescheid von der ADD erhalten. Bei Gesamtkosten von rund 500.000 Euro wird die Kalthalle mit 195.600 Euro gefördert.