STADTRADELN 2023 in der Verbandsgemeinde Diez - Preise und Urkunden überreicht

Gutscheine, Sachpreise und Urkunden für die meisten km und die meisten Fahrten

Die Aktion STADTRADELN wurde in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal in der Verbandsgemeinde Diez durchgeführt, sie lief vom 16. Juni bis 6. Juli 2023. In diesen drei Wochen haben mehr als doppelt so viele aktive Radlerinnen und Radler wie noch im letzten Jahr kräftig in die Pedale getreten, reichlich Kilometer zurückgelegt und damit nicht nur etwas für Klimaschutz und die eigene Gesundheit getan, sondern auch ein starkes Zeichen für das Fortbewegungsmittel Fahrrad gesetzt.

Nachdem die ursprünglich für den 27. Juli angesetzte Prämierung der erfolgreichsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer wetterbedingt buchstäblich „ins Wasser gefallen“ war, konnte sie nun im Rahmen des DonnerstagsTreffs am 24. August nachgeholt werden, auch wenn abermals – diesmal jedoch nur wenige – Tropfen Regen fielen.

Klimaschutzmanager Richard Koch begrüßte das Publikum auf dem Diezer Marktplatz herzlich und blickte kurz auf die drei Wettbewerbswochen zurück, in denen „ein enormer Ehrgeiz entstanden ist“, so Koch. „Teams haben versucht, sich gegenseitig zu übertrumpfen – innerhalb der Teams habe ich richtige Motivationskampagnen erleben dürfen!“, so Koch weiter.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: 

In 21 Teams wurden fast 40.000 km erradelt, fast viermal so viel wie im letzten Jahr, als die Verbandsgemeinde Diez zum ersten Mal am STADTRADELN teilgenommen hatte. 

Konrad Schuler, zweiter Beigeordnete der Verbandsgemeinde Diez, freute sich über mehr als 200 aktive Radelnde, die in diesem Jahr teilgenommen haben, und würdigte in Vertretung von Bürgermeisterin Maren Busch die aktivsten Einzelteilnehmer und Teams.

Ausgezeichnet für die meisten erradelten Kilometer wurden in der Einzelwertung

  • auf Rang 1: Thomas Felix (Team „2rideFelixe“) mit 1.337 km
  • auf Rang 2:  Julian Weidenfeller (Team „MTB Team Schaumburg“) mit 1.337 km
  • auf Rang 3:  Peter Pagojus (Team „MTB Team Schaumburg“) mit 770 km


Die meisten einzelnen Fahrten mit dem Rad absolvierte in den drei Aktionswochen

  • Isolde Wengenroth (Team „Verbandsgemeindeverwaltung Diez“) mit 67 Fahrten.

Die Teams mit den meisten Kilometern waren

  • auf Rang 1: Team „MTB Team Schaumburg“ mit 7.814 km
  • auf Rang 2:  Team „Verbandsgemeindeverwaltung Diez“ mit 5.715 km
  • auf Rang 3:  Team „Paddlergilde Diez e.V.“ mit 3.442 km

sowie für als Team mit den meisten km pro Kopf

  • Annette und Thomas Felix vom Team „2rideFelixe“ mit je 857 km

Sie alle erhielten neben Einkaufsgutscheinen und Sachpreisen auch jeweils eine Ehrenurkunde der Verbandsgemeinde Diez, überreicht durch den zweiten Beigeordneten. 


Dabei stellte Konrad Schuler heraus, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den verschiedensten Ecken der Verbandsgemeinde stammen, „wo sie wohnen, arbeiten oder einem Verein angehören. Zudem gehören die Teilnehmenden den unterschiedlichsten Altersgruppen an“, was die Attraktivität des Verkehrsmittels Fahrrad quer durch alle Bevölkerungsschichten und Ortschaften verdeutliche. Schuler dankte außerdem den diesjährigen Unterstützern des STADTRADELNs: So hat sich das Fahrradfachgeschäft Zweirad Meuer mit Sachspenden für die Prämierung beteiligt, die Nassauische Sparkasse steuerte Geldspenden für die Preise bei und der Verein MTB Team Schaumburg hatte im Aktionszeitraum eine geführte Schnuppertour für das Mountainbike durchgeführt, und rund 35 Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten dieses Angebot gerne angenommen.

Auch 2024 soll STADTRADELN wieder ein fester Programmpunkt im Veranstaltungsjahr der Verbandsgemeinde Diez werden.

[PLEASE FIX!] Please choose your cookie preferences: