Online-Vorträge rund ums Klima

Kreisvolkshochschule des Rhein-Lahn-Kreises in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V.


Mehr als 85 Prozent des Endenergieverbrauchs im Haushalt entfallen durchschnittlich auf Heizung und Warmwasserbereitung. Hier liegt also ein großes Einsparpotential. Heizenergie einsparen macht sich direkt im Geldbeutel bemerkbar und ist gut fürs Klima. Doch wie kann man es schaffen zu sparen? Im Vortrag „20 % weniger Heizenergie – mindestens!“ gibt Torsten Schöw, Energieberater der Verbraucherzentrale, Tipps zum Energiesparen. Er erläutert dabei sowohl einfache und kostengünstige als auch umfangreichere Maßnahmen. Das Ziel sind Einsparungen von mindestens 20 Prozent, um so mögliche Preisschwankungen auf dem Energiemarkt abzufedern. Zusätzlich wird mit einigen Mythen und Irrtümern aufgeräumt, die rund um das Thema Energie sparen im Umlauf sind.

30.01.2024
Dienstag, 18:00 - 19:30 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos. 

Ausblick:
Noch drei weitere Vorträge, in Kooperation zwischen Energieberatung der Verbraucherzentrale, Klimaschutzmanagement des Rheines-Lahns-Kreises und Kreisvolkshochschule Rhein-Lahn, angeboten.

 „Photovoltaik für Privathaushalte“ am 19.03.2024 um 18:00 Uhr

„20 % weniger Stromverbrauch – mindestens!“ am 14.05.2024 um 18:00 Uhr 

„Wärmedämmung – Ein Mantel für ihr Haus“ am 24.09.2024 um 18:00 Uhr

Anmeldung:


Bitte melden Sie sich auf der Homepage der Kreisvolkshochschule an:

Für die Teilnahme wird ein Computer oder Laptop mit Internetzugang und ein Lautsprecher benötigt. Ideal ist ein Kopfhörer. Als Browser bitte Firefox oder Google Chrome verwenden.

Der Veranstaltungslink wird Ihnen vor dem Veranstaltungstermin per E-Mail zugesandt.

[PLEASE FIX!] Please choose your cookie preferences: