Energieeffiziente Straßenbeleuchtung mit LED

Investition in moderne Technik: Straßenbeleuchtung in Heistenbach auf LED umgestellt

Der Ausbau erfolgte in der Gemeinde Hirschberg bereits im November des Vorjahres: 39 neue Straßenleuchten wurden installiert, davon waren alle Leuchten förderfähig. 

Sie werden sie zum größten Teil leistungsreduziert betrieben, so dass der ohnehin stark reduzierte Strombedarf zusätzlich um etwa die Hälfte sinkt. 

Die Modernisierungsmaßnahme in Eppenrod wurden durch Fördermittel des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) unterstützt.


 

Die Vorteile der Umstellung auf zeitgemäße LED-Technik sind erheblich: durch den geringeren Energieverbrauch wird das Klima geschützt und zugleich sinken die Kosten für die Straßenbeleuchtung. Daneben wird auch die Ausleuchtungsqualität auf den Straßen verbessert“, so Marc Ringelstein von der SYNA. Der Netzbetreiber rechnet mit einer Einsparung von rund 70 Prozent gegenüber dem bisherigen Energieverbrauch.

Zu einem Abschlusstermin mit Foto trafen sich vor wenigen Tagen Ortsbürgermeister Mirko Unkelbach und Marc Ringelstein von der SYNA.


[PLEASE FIX!] Please choose your cookie preferences: