Stadt Diez

Geprägt vom Grafenschloss erhält die Stadt ihr unverkennbares Aussehen. Durch die Stadt fließen die Flüsse Aar und Lahn. Diez hat heute etwa 11.000 Einwohner. Sie entwickelt sich als attraktiver Wohn-Gewerbestandort und ist ein Zentrum für den Tourismus an der Lahn.

Diez an der Lahn liegt im Rhein-Lahn-Kreis in Rheinland-Pfalz, unmittelbar an der Grenze zu Hessen.

Das Zentrum der Stadt liegt vier Kilometer südwestlich von Limburg an der Lahn und 31 Kilometer östlich von Koblenz.

Die Landschaft um Diez gehört zum Rheinischen Schiefergebirge - das Lahntal bildet dabei die Grenze zwischen den Mittelgebirgen des nördlich gelegenen Westerwaldes und den nach Süden ansteigenden Taunus.

Dank einer sehr günstigen Verkehrsanbindung, vor allem hinsichtlich der Nähe zum Haltepunkt "ICE Limburg-Süd" als Direktverbindung Köln-Frankfurt, ist Diez heute ein prosperierender Industrie- und Gewerbestandort. 

Gerade in den letzten Jahren hat die Wirtschaftskraft eine enorme Steigerung erfahren. Dienstleistungsunternehmen, kleinere Handwerksbetriebe und mittlere Produktionsbetriebe in den Bereichen Holz, Metall, Glas sowie Software und Hardware prägen die Wirtschaftsstruktur der Region. Durch weitere Gewerbe- und Industrieansiedlungen ist man bemüht, auch den Arbeitspendlern einen Arbeitsplatz im hiesigen Raum anzubieten. 

Zwischen den beiden Städten Diez und Limburg wurde vor einigen Jahren ein Industriegebiet erschlossen, welches über Bahnanschluss verfügt und auch sonst verkehrstechnisch sehr günstig gelegen ist. Hier gibt es neben handwerklichen Betrieben Erzeugungs- und Vertriebsstätten für Textilien, Marmor und Kalkstein, Stühle und Kleinmöbel, Fette, Treibstoffe, Öle, Haushaltsgeräte, Blechwaren, Mauer- und Kellersteine usw. 

Neben den schon bestehenden vielfältig vorhandenen Sportanlagen, dem Hallenbad und der Eissporthalle bietet Diez eine Zentrale Sportanlage für eine Vielzahl an Sportarten. Ebenfalls wird für die Jugendarbeit großzügige Unterstützung angeboten - u.a. in Form des Jugendzentrums

Schulische, soziale, sportliche und kulturelle Einrichtungen sind vielfältig vorhanden. Sie bilden mit der reizvollen Lage eine günstige Kombination zwischen Arbeit, Freizeit, Erholung und Ausbildung, aber auch für den Fremdenverkehr bieten sich zahlreiche Möglichkeiten an.  

Für eine Stadt bietet Diez ungewöhnlich viele Grünflächen, Wälder und Parkanlagen. 

Die Lahn gilt unter Wassersportfreunden als außergewöhnlich schönes Freizeitgewässer und bietet für jeden Anspruch die richtige Fahrtdauer.

Überregionaler Bekannt- und Beliebtheit erfreut sich der direkt am Ufer gelegene Campingplatz.

Kulturell wird mit Konzertreihen, Theateraufführungen und Ausstellungen jedem etwas geboten. Beliebte Sehenswürdigkeiten in Diez sind natürlich die herrliche Altstadt mit ihrer Fußgängerzone, in der viele Geschäfte und herrlich gemütliche Lokale und Restaurants ihren Platz haben, das Grafenschloss samt Heimatmuseum und das Barockschloss Oranienstein als bundesweit einzige Kaserne mit Besichtigungsmöglichkeit.   

Kulturangebote und Sehenswürdigkeiten sind in dem kleinen Städtchen keine Mangelware. Beherrscht wird das Stadtbild vom hochmittelalterlichen Grafenschloss Diez, in dem sich ein Museum und ein Jugendgästehaus des Deutschen Jugendherbergswerks befindet.

Des weiteren bietet das Museum Nassau-Oranien im Schloss Oranienstein regelmäßige Führungen durch die barocken Räumlichkeiten des Schlosses und zeigt die Bezüge von Diez über das Adelsgeschlecht der Oranier, zum heutigen niederländischen Königshaus auf.

Überregional bedeutsame Konzertreihen (z.B. Oraniensteiner Konzerte), aber auch Theateraufführungen und eine Vielzahl von Ausstellungen finden im Schloss statt.


Mit Verfügung des Oberpräsidenten der ehemaligen Provinz Hessen-Nassau wurde 1938 die finanzstarke Gemeinde Freiendiez mit damals über 3000 Einwohnern und mehr als 900 ha Gemarkungsfläche in die Stadt Diez eingemeindet. Die ehemalige selbständige Gemeinde Freiendiez erhielt die neue Bezeichnung Stadtteil Diez-Ost.

Erst vor einigen Jahren konnte die offizielle Rück-Benennung des Stadtteils in Freiendiez erreicht werden.

In Freiendiez befindet sich der Generationen- und Landschaftspark Wirt.


Hundesteuer und Hebesätze im aktuellen Haushaltsjahr

Hundesteuer

 1. Hund 2. Hund 3. Hund Kampfhundsteuer
 80,00 €
 120,00 €
 160,00 €
 650,00 €




Hebesätze für Realsteuern

 Grundsteuer A Grundsteuer B Gewerbesteuer
 300
 365
 365




Wasserhärtegrade

Diez Niederzone

Gesamthärte mmol/l   4,84
Härtebereich Grad dH hart 27,1
Diez Hochzone


Gesamthärte mmol/l   4,22
Gesamthärte Grad dH hart 23,7


Partnerstadt der Stadt Diez


Die Partnerstadt der Stadt Diez ist die Stadt Bad Düben, Sachsen.




 









Näheres über die Stadt erfahren Sie auf der eigenen Homepage: