Hambach

Hambach liegt zentral, dennoch ruhig und lädt ein zum Wandern in die nähere Umgebung. Ab dem Wanderparkplatz zwischen Hambach und Görgeshausen an der L 318 gibt es eine Anbindung an den Regionalwanderweg Nr. 5 auch als Alte Poststraße bekannt.

Zentral und doch ruhig gelegen bietet das Dörfchen Hambach erholsame Wanderurlaube auf wunderschönen Wanderwegen. Dem alten Ortskern wurden zwei schöne Baugebiete angegliedert, die letztlich einen rasanten Anstieg der Einwohnerzahlen mit sich brachten.

Nicht weit von der Lahn gelegen, erreicht man von Hambach die Grafenstadt Diez nach 5 km, die Domstadt Limburg nach 7 km und einen Anschluss an die Autobahn A 3 Frankfurt/Köln nach nur 3 km.

Gräberfunde aus der Eisenzeit weisen darauf hin, dass das Hambachtal bereits in vorchristlicher Zeit besiedelt war. Der Ort selbst wird erstmals 1290 im Nekrolog des Stiftes St. Lubentius zu Dietkirchen erwähnt. Kirchlich wird Hambach, das nach der Reformation mit der Grafschaft Diez evangelisch wurde, von St. Peter betreut.

Die 1890 erbaute Schule des Ortes war mangels ausreichender Kinderzahl nur bis 1936 und von 1947 bis 1961 in Betrieb. Die Kinder besuchten zeitweise die Volksschule in Eppenrod; heute gehört Hambach zum Schulbezirk Diez-Altendiez.

Im 19. Jahrhundert (genau: 1840 bis 1893) wurde in der Gemarkung Brauneisenstein gefördert. In drei Gruben waren über 300 Bergleute tätig. An der Straße nach Gückingen sind noch heute die Mauerreste des ehemaligen Röstofens zu sehen.

Während noch vor 50 Jahren die Landwirtschaft alltäglich war, findet sich heute kein einziger Vollerwerbslandwirt mehr im Ort.

Vielfältige Aktivitäten durch verschiedene Vereine bieten dem Besucher allerlei sportliche Möglichkeiten; vor allem die Tennisplätze des Tennisvereins Hambach und unterschiedliche Ballspiele auf unserem Mehrzweckspielfeld werden große und kleine Besucher begeistern.

Wald- und naturverbundene Menschen finden hier noch die Ruhe und Zufriedenheit, die man sich in der heutigen eher hektischen Zeit öfters wünscht.



Hundesteuer und Hebesätze im aktuellen Haushaltsjahr


Hundesteuer

 1. Hund
 2. Hund 3. Hund Kampfhundsteuer
 42,00 €
 54,00 €
 66,00 €
 460,00 €


Hebesätze für Realsteuern

 Grundsteuer A
 Grundsteuer B
 Gewerbesteuer
 300
 365
 365