Verbandsgemeinde Diez unterstützt Malteser

20 Einsatzjacken für die Feuerwehr Vareš / in Bosnien und Herzegowina

Mit der Aktion „Hoffnungszeichen“ unterstützt das Malteser Hilfswerk in Bosnien und Herzegowina verschiedene Projekte. Unter anderem soll die Ausrüstung der Feuerwehr in Vareš (8.000 Einwohner) verbessert werden, die derzeit nur mit dem Allernötigsten ihren Dienst verrichten muss.

Harald Malm, Leiter des Malteser-Auslandsdienstes im Kreisverband Rhein-Lahn, hatte die Verbandsgemeinde Diez kontaktiert und hierfür um Unterstützung gebeten, die durch die Erste Beigeordnete und für das Feuerwehrwesen zuständige Dezernentin Claudia Schäfer auch sofort zugesagt werden konnte.

Nach Rücksprache mit Wehrleiter Marcus Grün sowie Michael Hannappel und Armin Flocke von der Feuerwehr-Kleiderkammer wurden nun in einem ersten Schritt 20 gebrauchte, neuwertige Einsatzjacken für die Feuerwehr in Vareš zur Verfügung gestellt, die am 25. Juni an den Malteser Hilfsdienst in dessen neuer Geschäftsstelle am Diezer Marktplatz übergeben und bereits am darauf folgenden Wochenende zu ihrem Bestimmungsort und den Varešer Feuerwehrleuten gebracht wurden. „Nun können wir die komplette Einsatzgruppe der Feuerwehr Vareš mit Brandschutzkleidung ausrüsten“, freute sich Malm.