Hochwasserschutz

Ein Beispiel für überaus positive Synergieeffekte zwischen öffentlicher Hand und Wirtschaft

Die Verbandsgemeinde Diez und die Fachingen Heil-und Mineralbrunnen GmbH haben einen Vertrag über die Beschaffung und Nutzung einer Hochwasserschutzpumpe geschlossen


Die Fachingen Heil- und Mineralbrunnen GmbH musste zur Sicherstellung der benötigten Löschwassermenge gemäß Industriebaurichtlinie eine Hochwasserschutzpumpe zur Löschwasserentnahme anschaffen.

Auf der Suche nach einer Unterstellmöglichkeit kam sehr schnell der Gedanke auf, bei der Feuerwehr der Verbandsgemeinde Diez anzufragen.

Nach Gesprächen der Dezernentin Claudia Schäfer, Wehrleiter Marcus Grün und der Wehrführung der Einheit Birlenbach-Fachingen mit der Geschäftsführung des Mineralbrunnens wurde vertraglich vereinbart, dass für den stationären Aufbewahrungsort die Verbandsgemeinde Diez die Räumlichkeiten der Feuerwehreinheit Birlenbach-Fachingen unentgeltlich zur Verfügung stellt und im Gegenzug die Fachingen Heil- und Mineralbrunnen GmbH die Pumpe incl. Zubehör für die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Diez für deren Einsatzfälle als auch zu Übungszwecken kostenfrei bereithält.

Die Verbandsgemeinde Diez ist zudem verantwortlich für Prüfung und Wartung der Pumpe und trägt die für die hierbei entstehenden notwendigen Kosten.


Technische Daten der Pumpe:

Fabrikat SHG Spechtenhauser Hochwasser- und Gewässerschutz GmbH, Waal

Modell „Chiemsee A“

Mobile Abwassertauchpumpe für schwerst verschmutztes Schmutz- und Abwasser mit Schlamm und Feststoffen wie Laub, Holzstücken, langfaserige Textilien oder Plastikfolien

Spannung:               U 3~400

Frequenz F:             50 Hz

Leistung P1:             3,2 kW

Schutzart:                 IP68

Nennstrom I:            7,3 A

Anschlussgröße:     4“/A-Storz

Verstopfungssicher durch freien Korndurchgang bis zu 80 mm

Trockenlaufsicher durch trocken- und dauerlaufgeeignete Gleitringdichtung

Maximale Fördermenge bis zu 2500 l/min

Optimale Mobilität durch kompakte Abmessungen und nur 53 kg Gewicht

Problemloses Handling durch Tragekorb mit 4 Edelstahlklappgriffen und Abseilöse

Flachabsaugung bis auf wenige Millimeter durch den patentierten Spechtenhauser Flachabsaugkrümmer

Tiefabsaugung durch Pumpenschrägstellung

Schlürfbetrieb uneingeschränkt möglich

Dauerbetrieb mit 5 kVA DIN-Stromerzeugern