Stellenausschreibung

Hauptamtliche Stelle des Ersten Beigeordneten (m/w/d)


Bei der Verbandsgemeinde Diez ist die Stelle des


hauptamtlichen Ersten Beigeordneten (m/w/d)


wegen Ablauf der Amtszeit der derzeitigen Stelleninhaberin zum 23.07.2023 neu zu besetzen.

Der Stelleninhaber (m/w/d) ist zugleich allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters. Die Wahlzeit beträgt 8 Jahre. Die Besoldung erfolgt nach Besoldungsgruppe A 16 / B2 LKomBesVO; daneben wird eine Aufwandsentschädigung nach den landesrechtlichen Vorschriften gewährt. Zum bisherigen Geschäftsbereich der ersten hauptamtlichen Beigeordneten gehören die Leitung des Fachbereiches Finanzen und Kasse sowie Ordnung, Standesamt und Bürgerbüro. Eine Änderung der Geschäfts- und Dezernatsverteilung bleibt vorbehalten.

Gesucht wird eine qualifizierte Persönlichkeit mit langjähriger Verwaltungserfahrung in Leitungsfunktionen und abgeschlossenem zweiten juristischen Staatsexamen oder Befähigung zur Laufbahn des gehobenen oder höheren Verwaltungsdienstes. Darüber hinaus werden eine überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft, strategisches Denk- und Urteilsvermögen, ausgeprägte Führungsqualitäten und Verhandlungsgeschick erwartet, gesellschaftspolitisches und betriebswirtschaftliches Denken werden vorausgesetzt.

Wählbar zum Ersten Beigeordneten (m/w/d) ist, wer

  • Deutsche/r im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes oderStaatsangehörige/r eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland ist,
  • am Tag der Wahl das 23. Lebensjahr vollendet hat,
  • nicht von der Wählbarkeit im Sinne des § 4 Abs. 2 Kommunalwahlgesetz ausgeschlossen ist sowie
  • die Gewähr dafür bietet, jederzeit für die freiheitliche demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes einzutreten.

Zum hauptamtlichen Ersten Beigeordneten (m/w/d) kann nicht gewählt werden, wer am Tage der Wahl das 65. Lebensjahr vollendet hat.

Zur Verbandsgemeinde Diez gehören die Stadt Diez und 22 Ortsgemeinden mit rd. 26.000 Einwohnern. Es wird erwartet, dass der Bewerber (m/w/d) seinen Wohnsitz in der Verbandsgemeinde hat oder nimmt.

Im Verbandsgemeinderat sind die politischen Gruppierungen wie folgt vertreten:

SPD mit 11 Sitzen, CDU mit 9 Sitzen, FWG mit 8 Sitzen, Bündnis 90/Die Grünen mit 4 Sitzen, FDP mit 3 Sitzen sowie einem weiteren Sitz eines Ratsmitgliedes ohne Fraktion. Neben dem Ersten hauptamtlichen Beigeordneten gibt es drei weitere ehrenamtliche Beigeordnete.

Mit der Bewerbung kann gleichzeitig das Einverständnis erteilt werden, dass den politischen Parteien und Gruppen die eingegangene Bewerbung bekannt gegeben und Einsicht in weitere Unterlagen gewährt wird. Ein solches Einverständnis kann auf eine oder mehrere Parteien und/oder Wählergruppen beschränkt werden. Die Abgabe oder Nichtabgabe einer solchen Erklärung hat auf die Ordnungsmäßigkeit der eingereichten Bewerbung keinen Einfluss.

Bewerbungen mit den üblichen Anlagen werden erbeten bis zum 16.12.2022 an die

Verbandsgemeindeverwaltung Diez
– Stichwort Beigeordnetenwahl –
Louise-Seher-Straße 1, 65582 Diez.


Die Verbandsgemeindeverwaltung Diez fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern und unterstützt auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitsgestaltung im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung i.S.d. § 2 II, III SGB IX werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in Ihrer Bewerbung auf die Behinderung/ Gleichstellung hin.

Falls Sie uns Ihre Bewerbung auf dem Postwege zukommen lassen, reichen Sie bitte nur Kopien ohne Bewerbungsmappe ein, da keine Rücksendung erfolgt! Die Unterlagen werden von uns nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzgerecht vernichtet.

Unsere Datenschutzerklärung zu dem Umgang mit den im Rahmen des Bewerberauswahlverfahrens erhobenen Daten finden Sie hier.

Stellenausschreibung als pdf: → Stellenausschreibung Erster Beigeordneter (m/w/d)

[PLEASE FIX!] Please choose your cookie preferences: