Kanalsanierungen in diversen Ortsgemeinden

Die Verbandsgemeindewerke informieren: aktuelle Maßnahmen in Eppenrod, Holzappel, Horhausen, Isselbach und Scheidt



  • Ortsgemeinde Eppenrod

    Im Zuge der Erhaltung des Abwassersystems führen die Verbandsgemeindewerke in der Ortsgemeinde Eppenrod in der Zeit von Mai bis September 2019 eine Kanalsanierung mittels Liner sowie punktuelle Kanalreparaturen  durch.

    Hierbei werden die Haltungen in verschiedenen Straße, z. B Rosenstraße und Ober der Kirch mittels Schlauchliner in geschlossener Bauweise saniert. In den  Schächten werden Gerinne und Steigeisen erneuert und vorhandene Risse saniert.

    In weiteren Seitenstraßen werden örtliche Sanierungen an den Kanälen in geschlossener Bauweise durchgeführt.

    Mit den Arbeiten wurde die Firma die Firma Aarsleff Rohrsanierungs GmbH, Bad Soden-Saalmünster beauftragt.

    Bedingt durch die Sanierungsmaßnahme kommt es zeitweise zu  Einschränkungen des Anliegerverkehrs und der Parkmöglichkeiten. Die Straße wird entsprechend dem Baufortschritt halbseitig gesperrt bzw. Parkverbot ausgesprochen.

    Bei dringenden Anliegen im Zusammenhang mit der Maßnahme und der einhergehenden Verkehrsbehinderungen, bitten die Verbandsgemeindewerke die Anlieger sich direkt mit den Mitarbeitern der Sanierungsfirma in Verbindung zu setzen.

  • Ortsgemeinde Holzappel

    Im Zuge der Erhaltung des Abwassersystems führen die Verbandsgemeindewerke in der Ortsgemeinde Holzappel in der Zeit von Mai bis August 2019 eine Kanalsanierung mittels Liner sowie punktuelle Kanalreparaturen  durch.

    Hierbei werden die Haltungen in verschiedenen Straßen, z. B Esteraustraße, Waldstraße, Pfaffengasse und Nassauer Straße mittels Schlauchliner in geschlossener Bauweise saniert. In den  Schächten werden Gerinne und Steigeisen erneuert und vorhandene Risse saniert.

    In weiteren Seitenstraßen werden örtliche Sanierungen an den Kanälen in geschlossener Bauweise durchgeführt.

    Mit den Arbeiten wurde die Firma die Firma Schreiber Umweltschutz GmbH, Neuwied beauftragt.

    Bedingt durch die Sanierungsmaßnahme kommt es zeitweise zu  Einschränkungen des Anliegerverkehrs und der Parkmöglichkeiten. Die Straße wird entsprechend dem Baufortschritt halbseitig gesperrt bzw. Parkverbot ausgesprochen.

    Bei dringenden Anliegen im Zusammenhang mit der Maßnahme und der einhergehenden Verkehrsbehinderungen, bitten die Verbandsgemeindewerke die Anlieger sich direkt mit den Mitarbeitern der Sanierungsfirma in Verbindung zu setzen.

  • Ortsgemeinde Horhausen

    Im Zuge der Erhaltung des Abwassersystems führen die Verbandsgemeindewerke in der Ortsgemeinde Horhausen in der Zeit von Mai bis September 2019 eine Kanalsanierung mittels Liner sowie punktuelle Kanalreparaturen  durch.

    Hierbei werden die Haltungen in den verschiedenen Straße, z. B. Billensteiner Straße, Im Heiligentrisch, Wilhelmstraße und Salzweg mittels Schlauchliner in geschlossener Bauweise saniert. In den  Schächten werden Gerinne und Steigeisen erneuert und vorhandene Risse saniert.

    In weiteren Seitenstraßen werden örtliche Sanierungen an den Kanälen in geschlossener Bauweise durchgeführt.

    Mit den Arbeiten wurde die Firma D+F ING  GmbH, Karlstein beauftragt.

    Bedingt durch die Sanierungsmaßnahme kommt es zeitweise zu  Einschränkungen des Anliegerverkehrs und der Parkmöglichkeiten. Die Straße wird entsprechend dem Baufortschritt halbseitig gesperrt bzw. Parkverbot ausgesprochen.

    Bei dringenden Anliegen im Zusammenhang mit der Maßnahme und der einhergehenden Verkehrsbehinderungen, bitten die Verbandsgemeindewerke die Anlieger sich direkt mit den Mitarbeitern der Sanierungsfirma in Verbindung zu setzen.


    Baumaßnahme Schulstraße in der Ortsgemeinde Horhausen:
    Vollsperrung von Hauptstraße bis zur Kreuzung Billensteiner Straße

    Im Zuge der Erneuerung der Trinkwasser- und Kanalleitung sowie den entsprechenden Hausanschlussleitungen ist es zwingend erforderlich, in dem voraussichtlichen Zeitraum von Juni 2019 bis September 2019 die Schulstraße im oben genannten Abschnitt für den Straßenverkehr zu sperren.

    Wir bitten um Verständnis für diese erforderliche Infrastrukturmaßnahme.

  • Ortsgemeinde Isselbach / Giershausen

    Im Zuge der Erhaltung des Abwassersystems führen die Verbandsgemeindewerke in der Ortsgemeinde Isselbach/Giershausen in der Zeit von Mai bis Juli 2019 eine Kanalsanierung mittels Liner sowie punktuelle Kanalreparaturen  durch.

    Hierbei werden die Haltungen in verschiedenen Straßen, z. B Bergstraße und Neuer Weg mittels Schlauchliner in geschlossener Bauweise saniert. In den  Schächten werden Gerinne und Steigeisen erneuert und vorhandene Risse saniert.

    In weiteren Seitenstraßen werden örtliche Sanierungen an den Kanälen in geschlossener Bauweise durchgeführt.

    Mit den Arbeiten wurde die Firma die Firma Aarsleff Rohrsanierungs GmbH, Bad Soden-Saalmünster beauftragt.

    Bedingt durch die Sanierungsmaßnahme kommt es zeitweise zu  Einschränkungen des Anliegerverkehrs und der Parkmöglichkeiten. Die Straße wird entsprechend dem Baufortschritt halbseitig gesperrt bzw. Parkverbot ausgesprochen.

    Bei dringenden Anliegen im Zusammenhang mit der Maßnahme und der einhergehenden Verkehrsbehinderungen, bitten die Verbandsgemeindewerke die Anlieger sich direkt mit den Mitarbeitern der Sanierungsfirma in Verbindung zu setzen.

  • Ortsgemeinde Scheidt

    Im Zuge der Erhaltung des Abwassersystems führen die Verbandsgemeindewerke in der Ortsgemeinde Scheidt in der Zeit von Mai bis September 2019 eine Kanalsanierung mittels Liner sowie punktuelle Kanalreparaturen  durch.

    Hierbei werden die Haltungen in verschiedenen Straßen, z. B Im Feldgarten, Gartenstraße, Laurenburger Straße und Pfarrgarten mittels Schlauchliner in geschlossener Bauweise saniert. In den  Schächten werden Gerinne und Steigeisen erneuert und vorhandene Risse saniert.

    In weiteren Seitenstraßen werden örtliche Sanierungen an den Kanälen in geschlossener Bauweise durchgeführt.

    Mit den Arbeiten wurde die Firma die Firma Diringer & Scheidel Rohrsanierung GmbH & Co. KG, Aschaffenburg beauftragt.

    Bedingt durch die Sanierungsmaßnahme kommt es zeitweise zu  Einschränkungen des Anliegerverkehrs und der Parkmöglichkeiten. Die Straße wird entsprechend dem Baufortschritt halbseitig gesperrt bzw. Parkverbot ausgesprochen.

    Bei dringenden Anliegen im Zusammenhang mit der Maßnahme und der einhergehenden Verkehrsbehinderungen, bitten die Verbandsgemeindewerke die Anlieger sich direkt mit den Mitarbeitern der Sanierungsfirma in Verbindung zu setzen.

Wir bitten Sie, diese wichtigen Infrastrukturprojekte trotz der zeitweiligen Erschwernisse mit Verständnis zu begleiten.

 Für Rückfragen stehen Ihnen die Verbandsgemeindewerke Diez, Herr Roitzsch, unter der Rufnummer 06432 501222 gerne zur Verfügung.

KONTAKT

Verbandsgemeindeverwaltung Diez
Louise-Seher-Straße 1
65582 Diez
Telefon (06432) 501- 0
Telefax (06432) 501-242

E-Mail:

Kontakt-Formular

RATSINFORMATION
Veranstaltungsflyer
Veranstaltungskalender
Rentenversicherung

Kostenloses Servicetelefon                 0800 1000 480-0
Fragen zur Mütterrente                       0800 1000 480-55

GEOportal

IMMOBILIENPORTAL