Bürgerbüro nach Umbau wieder geöffnet

Offizielle Neueröffnung am 08.11.2018

- alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen -

Update vom 08.11.2018:

Die Umbaumaßnahme ist abgeschlossen. Unser Bürgerbüro-Team freut sich darauf, Sie in den neuen Räumlichkeiten begrüßen zu dürfen.

Wie gewohnt ist das Bürgerbüro der Verbandsgemeinde Diez – durchgehend – täglich ab 8:00 Uhr geöffnet, Montags bis Mittwochs bis 16:00 Uhr, Donnerstags bis 18:00 Uhr und Freitags bis 12:00 Uhr.

Die gesamte Maßnahme ist außergewöhnlich zügig und effizient abgelaufen. „Ich bin sehr glücklich darüber, dass für dieses Projekt sowohl der Zeit- als auch der Kostenplan völlig problemlos eingehalten werden konnten. Dafür bedanke ich mich bei allen Beteiligten, auch und besonders bei den Handwerkern, den Verantworlichen in der Verwaltung – und nicht zuletzt auch bei unseren Bürgerinnen und Bürgern für das entgegengebrachte Verständnis in den letzten Wochen für die teilweisen Erschwernisse, die solch eine Modernisierungsmaßnahme im laufenden Verwaltungsbetrieb zwangsläufig mit sich bringt. Mit Blick auf das neue und sehr attraktive Erscheinungsbild unseres Bürgerbüros und die mit dem Umbau einhergehenden organisatorischen Verbesserungen haben sich die Mühen auf jeden Fall gelohnt“, so Schnatz weiter.


Während des Eröffnungstages - Donnerstag, 8. November 2018 -  wird der erfolgreiche Abschluss der Maßnahme mit einem Glas Saft und Knabbereien gefeiert.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind hierzu herzlich eingeladen, das Team des Bürgerbüros freut sich auf Ihr Erscheinen!


Update vom 02. November:

Die Umbaumaßnahme befindet sich am Ende der 44. Kalenderwoche auf der Zielgeraden:

Der neue Boden wurde verlegt und attraktive, moderne Möbel und Einrichtungsgegenstände haben ihren Platz eingenommen.

Die Info-Theke „Zentrale Dienste“ – dahinterliegend der interne Servicebereich mit abschließbaren Postfächern für die Ortsgemeinden – „dient als erste Anlaufstelle für unsere Besucherinnen und Besucher und ist zugleich wesentliche Schnittstelle für die gesamte Verwaltung“, erläutert Bürgermeister Michael Schnatz. „Ich bin sehr glücklich darüber, dass die Umbaumaßnahme derart effizient umgesetzt werden konnte. Dafür bedanke ich mich bei allen Beteiligten, auch und besonders bei den Handwerkern, den Verantworlichen in der Verwaltung und nicht zuletzt bei unseren Bürgerinnen und Bürgern für das entgegengebrachte Verständnis in den letzten Wochen.“

Nach Installation der EDV und kleineren abschließenden Arbeiten zu Beginn der 45. Kalenderwoche wird das neue Bürgerbüro pünktlich seinen Dienstbetrieb in den neuen Räumlichkeiten aufnehmen.

  


Zum offiziellen Eröffnungstag für
unser neues Bürgerbüro am

Donnerstag, dem 08.11.2018,

sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen!


Update vom 18. Oktober:

Bürgerbüro-Umbau geht zügig weiter

In der vergangenen Woche wurden die neuen Zwischenwände für den künftigen Standort der „Zentralen Dienste“ (vormals Telefonzentrale) fertiggestellt.

Die neue Zwischentür als künftige Verbindung zum restlichen Verwaltungsgebäude konnte ebenfalls bereits montiert werden.

Für den neuen, zusätzlichen barrierefreien Eingang mit Schiebetür waren kleinere Erdarbeiten im Innenhof erforderlich.

"Sowohl der Zeitplan als auch die Kostenplanung waren bislang völlig problemlos einzuhalten. Besonders erfreulich und lobenswert ist die gute Zusammenarbeit der für die Modernisierungsmaßnahme in meinem Haus zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit den Handwerkern vor Ort",  freut sich Bürgermeister Michael Schnatz. 

        


Update vom 5. Oktober:

Umbau und Erneuerung unseres Bürgerbüros schreitet rasch voran

Nachdem die Arbeitsplätze des Bürgerbüros bereits am 24. September in die Ersatzräumlichkeiten (im Sitzungssaal im 2. Stock sowie barrierefrei im Erdgeschoss) umgezogen waren, konnten die Arbeiten im Großraumbüro zügig beginnen:

Nach vollständiger Räumung des Bereichs wurde am 26. September der künftige Standort der „Zentralen Dienste“ (vormals Telefonzentrale) mit neuen Zwischenwänden versehen, und bereits am 28. September wurde der Wanddurchbruch für den neuen barrierefreien Eingang vorgenommen.

„Die Arbeiten kommen erfreulicherweise sehr zügig voran. Die Zwischenwände für den neuen Service- und Infostützpunkt konnten schnell und unkompliziert errichtet werden, mit dem Außenwand-Durchbruch für unseren neuen barrierefreien Zusatzeingang wurde am letzten Septemberwochenende ein erstes Etappenziel erreicht“, so Bürgermeister Michael Schnatz.

Geplant ist, dass spätestens ab der ersten Novemberwoche die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bürgerbüros in den neu gestalteten Räumlichkeiten ihren Dienst aufnehmen und somit wieder an gewohnter Stelle für Sie da sind.





Auch in den kommenden Wochen werden wir Sie an dieser Stelle über den weiteren Baufortschritt in Bild und Wort informieren.


Um den Service für die Bürgerinnen und Bürger weiter zu verbessern und gestiegenen Ansprüchen an Technik und Datenschutz zu begegnen, wird das Bürgerbüro der Verbandsgemeinde Diez ab Ende September 2018 umfangreich umgebaut. Das Bürgerbüro wird während des Umbaus vorübergehend in anderen Räumen der Verwaltung untergebracht sein.

„Unser Bürgerbüro hat am 7. Januar 1998 erstmals seine Türen geöffnet. In den vergangenen über 20 Jahren sind die Ansprüche und Erfordernisse an Technik und Effizienz, aber auch und besonders an den Datenschutz und gleichermaßen an ein zeitgemäßes
Erscheinungsbild gestiegen. Der nun bevorstehende Umbau steht im Kontext der Modernisierung unseres Verwaltungsgebäudes und wird unseren Bürgerinnen und Bürgern ebenso wie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Bürgerbüros ein diskreteres und zugleich frischeres Ambiente bieten“
, so Michael Schnatz, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Diez.

Neben gebäudetechnischen Verbesserungen und der Verwirklichung einer ebenso zeitgemäßen wie attraktiven Büroausstattung dienen die Umbaumaßnahmen auch und besonders dazu, organisatorische Veränderungen sowie optimierte Arbeitsabläufe – und hierdurch nachhaltige Verbesserungen für unsere Bürgerinnen und Bürger – zu realisieren.

Um außerdem den gestiegenen Anforderungen an den Datenschutz besser gerecht werden zu können, werden Sichtschutzwände zwischen den einzelnen Arbeitsplätzen angebracht. Wie bisher wird für besonders datenschutzsensible Gespräche und Vorgänge ein abgeschlossener Bereich innerhalb des Bürgerbüros zur Verfügung stehen.

Als weiteres Novum wird ein kleiner Wartebereich abseits der Arbeitsplätze eingerichtet.

Der Eingang des Bürgerbüros wird zudem künftig der Haupteingang für die gesamte Verwaltung sein, und es wird ein zusätzlicher barrierefreier Zugang direkt neben dem jetzigen Bürgerbüro- und künftigen Haupteingang geschaffen.

Die heutige Telefonzentrale wird als Informations- und Servicepunkt „Zentrale Dienste“ für die gesamte Verwaltung ins Bürgerbüro verlegt, wodurch weitere Synergieeffekte zum Tragen kommen.

Alle Arbeitsplätze des Bürgerbüros werden umfangreich neu gestaltet inklusive aktuellster Technik wie LED-Beleuchtung, Info-Bildschirme und optisch ansprechendem modernen Mobiliar.

Die Umbauarbeiten haben am Montag, dem 24. September begonnen. Während der Umbauphase wird das Bürgerbüro ersatzweise in den Zimmern E07 und E08, somit barrierefrei im Erdgeschoss, und im Übrigen mit seinen weiteren Arbeitsplätzen im Sitzungssaal im zweiten Obergeschoss untergebracht sein. Dort können alle bisherigen Dienstleistungen
des Bürgerbüros uneingeschränkt angeboten werden. Ein Provisorium wie etwa ein Büro-Container im Innenhof, der zudem eine erhebliche Einschränkung der vorhandenen Parkflächen mit sich gebracht hätte, kann hierdurch vermieden werden.

Geplant ist, dass ab der ersten Novemberwoche die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bürgerbüros ihren Dienst in den neu gestalteten Räumlichkeiten wieder aufnehmen können.


KONTAKT

Verbandsgemeindeverwaltung Diez
Louise-Seher-Straße 1
65582 Diez
Telefon (06432) 501- 0
Telefax (06432) 501-242

E-Mail:

Kontakt-Formular

RATSINFORMATION
Veranstaltungsflyer
Rentenversicherung

Kostenloses Servicetelefon                 0800 1000 480-0
Fragen zur Mütterrente                       0800 1000 480-55

GEOportal

IMMOBILIENPORTAL

Veranstaltungskalender