Aktuelle Mitteilung des Bürgermeisters vom 30. November 2020

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

das Coronavirus bestimmt seit gut acht Monaten das öffentliche Leben und unseren Alltag. Nachdem über den Sommer viele Maßnahmen zurückgefahren werden konnten, gelten seit November wieder erhebliche Einschränkungen.

Am vergangenen Mittwoch hat die Bundesregierung gemeinsam mit den Ländern die Regeln und Vorkehrungen für die nächsten Wochen beschlossen: der Teil-Lockdown wird verlängert, einzelne Regelungen sogar noch weiter verschärft – die weiterhin sehr hohen Infektionszahlen lassen leider nichts anderes zu. Bei privaten Zusammenkünften dürfen sich im Dezember nunmehr maximal fünf Personen aus zwei Haushalten treffen, bisher waren bis zu zehn Personen erlaubt. Kinder bis 14 Jahren wurden und werden hierbei nicht mitgezählt. Viele Betriebe und Einrichtungen müssen leider geschlossen bleiben, die maximal zulässige Zahl von Personen in Geschäften wird zum Teil nochmals reduziert.

Für die Feiertage haben sich Bund und Länder jedoch darauf verständigen können, ein Weihnachtsfest im engsten Freundes- und Familienkreis zu ermöglichen. In der Zeit vom 23. Dezember bis 1. Januar sind daher gewisse Lockerungen vorgesehen, es sind dann Treffen mit maximal zehn Personen möglich, wenngleich dies nicht bedeutet, dass wir völlig unbeschwert und sorglos feiern können.

Die gegenwärtige Situation ist weiterhin beispiellos und war sicherlich für niemanden in dieser Form jemals vorstellbar. Die Einschnitte in unseren gewohnten Lebensstil sind für uns alle eine große Herausforderung, die noch eine Weile andauern wird. Sie sind im Kampf gegen das Virus jedoch ohne Alternative, jedenfalls solange eine Impfung nicht flächendeckend erfolgt ist. 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

mein ausdrücklicher Dank gilt allen, die in den letzten Wochen und Monaten ihren Beitrag zur erfolgreichen Bewältigung der Pandemie geleistet haben und sich auch weiter dafür einsetzen, dass wir solidarisch mit Umsicht und Vorsicht diese Herausforderung meistern können. Bitte helfen Sie weiter mit, dass wir diese für uns alle schwierige Zeit gut überstehen – und bleiben Sie gesund!

Ihr Michael Schnatz
Bürgermeister

[PLEASE FIX!] Please choose your cookie preferences: