Neue Fördermöglichkeit im LEADER-Programm: Ehrenamtliche Bürgerprojekte

Die LEADER-Region Lahn-Taunus bietet ehrenamtlichen Akteuren erstmalig die Möglichkeit, kleine Projekte mit gemeinnützigem Charakter unbürokratisch zu unterstützen.

    Was kann gefördert werden?
    Ehrenamtliche Projekte
    von gemeinnützigen Organisationen, NGO, Vereinen, Privatpersonen, die zu mindestens einem der folgenden Entwicklungsziele des Entwicklungskonzepts der LAG Lahn-Taunus passen:

    Natur, Umwelt und Klima
    - Die wertvollen Kulturlandschaften sichern, das Bewusstsein für den Wert von Natur und Landschaft und dem „Leben auf dem Land“ stärken
    - Die regionalen Energie-Ressourcen nachhaltig entwickeln, Energieverbräuche optimieren

    Arbeit mit, für und am Menschen
    - Ausbildung, Qualifizierung und Weiterbildung für alle Generationen ausbauen
    - Bürgerschaftliches Engagement stärken/sinnvolle neue Bereiche erschließen
    - „Füreinander da sein“ neu organisieren /Gemeinschaft stärken
    - Entfaltungsmöglichkeiten von Kindern und Jugendlichen stärken
    - Geschichte und Brauchtum bewahren, neue kulturelle Impulse setzen

    Umsetzungszeitraum ist der Sommer 2017.

    Wie hoch ist die Förderung?
    100 Prozent der Projektkosten, jedoch maximal 2.000 Euro pro Projekt.

    Wie bewerbe ich mich?
    Alle Interessierte können ab sofort ihre Vorschläge einreichen. Zur Abstimmung der Antragsunterlagen wenden Sie sich bitte an das LEADER-Regionalmanagement.